PhysioSwiss absolutes No – Go

Da kündigt man den Tarifvertrag, spart mit Informationen, gibt Weisungen heraus die per 1.7. gelten sollen, lässt Softwareänderungen machen die neu den Pauschalbetrag und nicht mehr den Taxwert anzeigen rät den Patienten darauf hinzuweisen und sendet am 1.7. um 9:00 Uhr eine Mail, dass diese Art illegal sei.
Vielleicht gibt diese Aktion den Physios irgendwann etwa mehr Geld, aber bei der Bevölkerung ein ungutes, laienhaftes Gefühl einer Gruppe von ???. Auch den Mitgliedern dieser Vereinigung wird dieses Verhalten wohl etwas zu denken geben „müssen“. Wer wohl die Kosten für die ganzen Änderungen trägt?
Wir raten „unseren“ Praxen, rechnet weiter auf dem alten gültigen kantonalen Taxwert ab. Sollte es mal eine Anpassung geben, erhöht den Wert und schenkt Euren Patienten und Kassen die Differenz. So können sie fast allen Kassen weiterhin die Rechnungen direkt zusenden.

Für die Benutzer unseres PhysWin ändert sich nichts, aus irgendeinem Grund waren wir auf einen solchen Entscheid vorbereitet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s